Traubenlikör selber machen - ein Rezept

Wenn Sie Weintrauben übrig haben und nicht wissen wohin damit, bekommen Sie hier Tipps und Rezepte für leckeren Traubenlikör


Wenn Sie soviel Weintrauben haben und nicht wissen was Sie damit machen sollen, dann probieren Sie doch einmal einen Traubenlikör selber herzustellen. Hier erfahren Sie, wie Sie Traubenlikör selber machen können und was Sie dazu benötigen. Im Gegenteil zu Schnaps dürfen Sie Likör, auch ohne Lizenz selber machen.

Rezept für einen blauen Traubenlikör
Zutaten die Sie benötigen:
500 Gramm blaue Trauben
250 Gramm Zucker, bei Bedarf
1 Stück Anis
1 Stange Zimt
1 Vanilleschote
200 Milliliter Wasser
0,7 Liter Korn ( 32 prozentigen )

Sie beginnen mit dem Waschen der Weintrauben. Die Trauben schneiden Sie dann an und geben diese dann in ein dunkles Gefäß. Am besten in eine Flasche. Füllen Sie den Korn nun zu den Trauben. Nun geben Sie noch den Anis, den Zimt und die Vanilleschote hinzu. Die Flasche müssen Sie gut verschließen und für etwa sechs Wochen an einen sonnigen, warmen Ort stellen. In den Monaten sollten Sie die Flasche des Öfteren einmalmal durch schütteln. Nach der Ruhezeit gießen Sie den Ansatz durch ein Sieb und verkosten. Sie können aber auch ein Mulltuch dafür nehmen. Sollte der Likör nicht süß genug sein, kochen Sie das Wasser zusammen mit dem Zucker auf, lassen dies abkühlen und geben es dann zu dem Likör dazu. Nun füllen Sie den Traubenlikör noch in die Flaschen, die Sie dann verschließen. Damit der Likör richtig reifen kann, sollten Sie ihn für zwei bis drei Monate ruhen lassen.

Wissenswertes zum Traubenlikör
Das beste ist, wenn Sie dazu schon überreife Weintrauben nehmen, umso süßer sind Sie. Dank seiner Bekömmlichkeit können Sie den Likör zu jedem Anlass anbieten. Man kann den Likör auch als Aperitif zu einem Menü anbieten. Sie können aber auch hellen oder roten Weintraubenlikör selber machen. Von der Zubereitung her ist es dasselbe. Für einen hellen Likör nehmen Sie zwei Kilo helle Weintrauben, zweihundert Gramm braunen Zucker, einen Anis, eine Zimtstange, eine Vanilleschote und eine Flasche Rum. Den hellen Likör können Sie auch mit Kiwis ansetzen. Sie benötigen dann noch fünf Kiwis, welche Sie mit zu den hellen Trauben geben, für einen Kiwi-Traubenlikör.