Traumrollen von Margot Schmitt im Test

Bad hair days, schlaffe Hänger, Volumen ein Fremdwort - die Traumrollen von Margot Schmitt verhelfen auch ihnen zur großen Rolle.


Wer kennt sie nicht, diese Bad Hair Days? Man wacht auf und sieht aus, als hätte man in die Steckdose gefasst. Oder genau das Gegenteil ist der Fall: Die Haare hängen einfach matt und glanzlos herunter, ohne jede Fülle, ohne jedes Volumen. Beides ist nicht das, was man sich von einer Frisur vorstellt beziehungsweise, was man als Frisur bezeichnen würde. Ein Mittelweg muss her. Irgendwas zwischen Pudellook und dünnen Fransen. Und was man nicht so alles testet und ausprobiert, um diesen Mittelweg zu erreichen. Man kauft überteuerte Shampoos, die eine voluminöse Mähne für jedermann versprechen. Ab und an probiert man die ein oder andere Haarkur, die mit strahlendem Glanz lockt und man versucht es mit Präparaten in Form von Nahrungsergänzungsmitteln. Sie alle versprechen mehr Glanz, Volumen, Fülle und eine gesunde Haarstruktur. Und manchmal sind diese Beautyartikel auch hilfreich, aber meist nur mittelfristig. Eine langristige Lösung muss her.

Die Traumrollen - einen Versuch wert
Die Traumrollen sind eine Erfindung von der Friseurmeisterin Margot Schmitt und etwas absolut neues auf dem Markt. Zuerst muss man wohl erwähnen, dass es nicht nur die eine Traumrolle gibt. Es gibt drei diverse Traumrollen, die jedoch alle demselben Prinzip folgen, jedoch für unterschiedliche Anforderungen gedacht sind. Da wären die Traumrolle Thermorolle, die Traumrolle Trendline und die Traumrolle deluxe. Drei Rollen, die jeweils einen Versuch wert sind.

Die Traumrolle und das System dahinter
Das Besondere an der "Thermorolle" ist ihre metallische, verchromte Thermobeschichtung. Durch diese Beschichtung wird die Fönwärme in der Rolle gespeichert und an das Haar abgegeben. Dadurch wird das Haar in Form gebracht und behält diese auch. Die Traumrolle "Trendline" verfügt über eine Naturborstenmischung, was den festen und sicheren Halt im Haar gewährleisten soll. Damit zu erreichendes Ziel ist mehr Volumen, besonders am Haaransatz. Die Traumrolle "Deluxe" verfügt über eine edle Naturborstenmischung. Sie ist in der Lage Verunreinigungen und Ablagerungen einfach aus dem Haar zu bürsten. Zusätzliche Wirkungen sind auch hier Glanz, Volumen und mehr Sprungkraft.

Wie es geht und was es bewirkt
Egal welche Traumrolle, die Anwendung ist immer gleich. Die Traumrolle wird in das trockene Haar eingedreht. Da die Traumrollen auch in unterschiedlichen Größen erhältlich sind, finden sie Verwendung für kurzes, mittellanges, sowie auch für langes Haar. Es ist also wirklich kinderleicht und bedarf keiner großen Übung. Und wie sehen nun die real erfahrbaren Ergebnisse aus? Die Verkaufszahlen sprechen wohl für sich. Wendet man die Rollen richtig an, so erlangt das Haar wirklich mehr Volumen und sieht optisch deutlich voller aus. Auch die Materialien der Traumrolle sind für eine dauerhafte Anwendung geeignet, da sie das Haar nicht unnötig belasten oder strapazieren. Fazit: Wer die Traumrollen richtig anwendet und auch sonst auf die nötige Haarpflege achtet wird ein Ergebnis erhalten, dass sich sehen lassen kann.