Trixie Belden - Abenteuer für Mädchen

Die Hobbydetektivin Trixie Belden löst zusammen mit ihren Freunden eine Reihe von aufregenden Fällen.


Das neugierige und lebhafte Mädchen Trixie Belden wurde von Julie Campbell erfunden. Die US-amerika- nische Schriftstellerin schrieb die ersten sechs Bände der beliebten Abenteuerserie. Weitere 33 Bände wurden von verschiedenen Ghostwritern verfasst und unter dem Pseudonym Kathryn Kenny herausgegeben. Die Serie war so erfolgreich, dass sie in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Auf Deutsch erschienen insgesamt 22 Bände unter dem Autorennamen Julie Campbell im Franz Schneider Verlag. Die Serie wurde 1986 eingestellt. Sie zählt bis heute zu den erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchreihen.

Trixie und Ihre Freude
Die Hauptfigur Trixie Belden ist in den Büchern 13 bis 15 Jahre alt. Sie hat ein Gespür für Abenteuer und Geheimnisse. Später will sie eine Detektei gründen. Sie hat drei Brüder, gegen die sie sich durchsetzen muss. Klaus ist 16 Jahre alt und kann schon Auto fahren, Martin ist elf Monate älter als Trixie, sieht aber aus wie ihr Zwilling, Bobby ist sechs, aber schon genauso neugierig wie seine große Schwester.

Brigitte Willer ist die beste Freundin von Trixie und immer an ihrer Seite. Sie hat reiche Eltern und einen Adoptivbruder, Uli Frank, für den Trixie eine heimliche Schwäche hat. Ab Band Vier stößt die neureiche Dinah Link zu den Freunden und ab Band Acht kommt auch noch Dan Mangan hinzu. Zusammen bilden Sie den Club der „Rotkehlchen“, dessen Aufgabe es ist, wohltätige Zwecke zu unterstützen und anderen zu helfen. Zusätzlich löst der Club all die Fälle, über die Trixie Belden stolpert.

Nicht immer wird das von den Erwachsenen gern gesehen. So kann Wachtmeister Weber auch schon mal böse werden, wenn er feststellen muss, dass sich Trixie und die „Rotkehlchen“ in Gefahr bringen. Und Reger, der Pferdewirt von Familie Willer, mag es überhaupt nicht, wenn die Mädchen wegen eines neuen Abenteuers die Arbeit mit den Pferden vergessen.

Die Abenteuer
Im Leben von Trixie Belden ist immer viel los. Erst zieht eine neue Familie in das alte Herrenhaus und Trixie schließt Freundschaft mit Brigitte und Uli. Gemeinsam suchen sie nach einem Schatz und überstehen dabei auch gefährliche Situationen. Sie legen sich mit Ganoven an, finden einen Diamanten und überführen Gauner. Der Club der „Rotkehlchen“ klärt Diebstähle und Entführungen auf, und selbst im Urlaub werden die kniffligsten Fälle gelöst. Zum Glück immer mit Erfolg.