Unkompliziert und lecker – Süßigkeiten selber machen

Naschkatzen aufgepasst: Süßigkeiten selber zu machen, ist einfacher als gedacht. Mit wenig Aufwand kann jeder sein eigener Zuckerbäcker werden.


Berichte über künstliche Aromen, Farbstoffe und viel zu viel Zucker, lassen den Verbraucher immer häufiger irritiert auf die Supermarktregale blicken. Gerade Süßigkeiten haben einen schlechten Ruf. Selbst zu kochen und zu backen, liegt schon länger im Trend. Warum sich nicht auch mal an Süßigkeiten wagen?

Weniger Zusatzstoffe, mehr Genuss

  • Immer mehr Menschen setzten sich heute kritisch mit dem Thema Ernährung auseinander und möchten genau wissen, was in Lebensmitteln, die sie kaufen, enthalten ist. Doch auch ernährungsbewusste Menschen möchten hin und wieder mal was Süßes essen oder naschen.
  • Was liegt also näher, als sich auch mal an das Selbermachen von Süßigkeiten zu wagen? Süßigkeiten selber zu machen, ist für Einsteiger unkompliziert. Auch unerfahrene Hobbyköche können sich an Pralinen oder Gummibärchen probieren. Die Vorteile: Sie entscheiden selbst, was in ihren Süßigkeiten steckt, wie viel Zucker und welcher Farbstoff.

Viele Möglichkeiten Süßigkeiten selber zu machen

  • Als Einstieg eignen sich Pralinen gut. Mit Nugat, gehackten Nüssen, Honig und Kakaopulver lassen sich schnell leckere Kleinigkeiten herstellen. Die Zutaten einfach zu einer festen Masse vermengen und mit einem Löffel vorsichtig in Pralinenpapier setzen. Am Ende mit ein wenig Kakaopulver bestäuben.
  • Auch Bonbons lassen sich unkompliziert selbst herstellen. Beispielsweise Vanille-Bonbons: Man benötigt nur 500 Gramm Zucker, den Sud einer Vanilleschote und etwas Haselnuss- oder Mandelöl. Der Zucker wird erhitzt und dann die anderen Zutaten dazugegeben. Die Masse vorsichtig ausgießen und in Stücke schneiden: fertig. Beim Erhitzen des Zuckers ist die mittlere Temperatur entscheidend.

Gemeinsam kreativ sein

  • Süßes selbst herzustellen, macht Spaß. Warum also nicht mal mit Freunden zusammen einen Pralinenabend machen? Jeder bringt ein Rezept und ein paar Zutaten mit und später gibt es ein genüssliches Probieren.
  • Selbst gemachte Süßigkeiten sind schöne, kreative Geschenke für Verwandte und Freunde. Blätterkrokant lässt sich schnell und einfach zu Hause herstellen und ist ein leckeres Geschenk für verschiedene Anlässe: Puderzucker, gehackte Haselnüsse, Nugat, Kuvertüre und ein wenig Fingerspitzengefühl genügen schon.
  • Süßigkeiten selber zu machen, ist auch eine schöne Idee für Kindergeburtstage. Hierfür eignen sich Lollis oder Karamellbonbons besonders gut. Man braucht wenige Zutaten und bietet den Kindern ein schönes Erlebnis, an dessen Ende jeder seine eigenen Süßigkeiten mit nach Hause nimmt.