Unvergessliche Schnappschüsse: Hochzeit mit Einwegkamera festhalten

Wenn Sie bei Ihrer Hochzeit eine Einwegkamera einsetzen wollen, erhalten Sie garantiert unverwechselbare Schnappschüsse.


Am schönsten Tag des Lebens soll möglichst alles perfekt sein. Doch auch mit der penibelsten Vorbereitung kommt es mal zu Pannen und lustigen Zwischenfällen. Damit die auch Jahre später noch für Erheiterung beim Hochzeitspaar sorgen, sollten sie im Foto festgehalten werden. Leider kann ein professioneller Fotograf nicht überall gleichzeitig sein. Eine Alternative ist es, den Gästen für die Hochzeit Einwegkameras zu geben.

Alternative zum Hochzeitsfotograf

  • Für das gesamte Hochzeitsfest einen Profifotografen zu buchen, kann schnell ein kleiner Luxus werden. Zudem ist er darauf spezialisiert, Hochglanzfotos in perfekter Atmosphäre und mit makellosen Gesichtern zu schießen. Doch auch die kleinen Unfälle und Ausrutscher machen eine Hochzeit einzigartig und unvergesslich. Geben Sie Ihren Gästen doch einfach eine Einwegkamera in die Hand, damit diese all die kleinen und großen Momente festhalten, die ein Profi garantiert nicht festhalten wird. Damit keine Missverständnisse aufkommen und die Gäste die Kameras nicht mit nach Hause nehmen, sollten Sie mit einem Aufkleber einen netten, individuellen Spruch darauf befestigen. 
  • „Liebe Gäste, gebt nun acht, 
    wir haben Euch etwas mitgebracht! 
    Dieses Ding, so schön und klein, 
    soll fürs Fotomachen sein. 
    Wir, das Brautpaar fänden es toll, 
    wenn Ihr uns den Film macht voll. 
    Gebt dann die Fotoapparate her 
    und wir sagen: Danke sehr!“ 

Spielzeug und Erinnerung in Einem

  • Lassen Sie sich überraschen, was Ihre Gäste alles im Bild festhalten. Ungeschnittene und spontane Fotos werden Ihnen gewiss sein. Außerdem sehen Sie so, welche Momente für Ihre Gäste besonders erinnerungswürdig waren. Damit Sie nicht viele Fotos in doppelter Ausführung haben, können Sie Ihren Gästen individuelle Aufgaben stellen, etwa die Tanzenden, nur die Blumenkinder oder die anwesenden Frauen abzulichten. 
  • Auch bei einer Hochzeit Einwegkamera sollten Sie auf die Ausstattung achten, damit Sie hinterher nicht nur verwackelte Bilder haben. Der Blitz ist wichtig, da Hochzeitsfeste meist bis spät in die Nacht andauern. Achten Sie auch darauf, ob die nötigen Batterien schon mitgeliefert werden oder sie extra besorgt werden müssen. Damit eine hässliche Optik nicht die Tischdeko ruiniert, gibt es die Kameras in floralem oder romantischem Design, das genau auf den Anlass abgestimmt ist.