Urlaub an der Mecklenburger Seenplatte

Mecklenburg ist das Land der Tausend Seen. Urlaub an der Mecklenburger Seenplatte ist daher seit Jahren sehr beliebt. Viele Freizeitangebote locken jedes Jahr die Besucher an.


Kleine Holzhäuschen in leuchtendem Blau oder lebhaftem Rot, die unmittelbar an der Wasserseite nebeneinanderstehen, erinnern in ihrer Urtümlichkeit fast ein wenig an skandinavische Ortschaften. Große und kleine Seen, die mit einer breit gefächerten Palette unterschiedlichster Blau- und Grüntöne imponieren, rustikale Windmühlen, deren Flügel langsam ihre Kreise im lauen Lüftchen kreisen lassen und eine Entenmutter mit ihren vielen flauschigen Küken: Ein Urlaub an der Mecklenburger Seenplatte kann so entspannend sein...
 
Land der tausend Seen
Das Seengebiet im Nordosten Deutschlands wird auch als „Land der Tausend Seen“ bezeichnet, da es ein einheitliches Netz aus Wasserstraßen bildet. Mit 1.000 Seen ist es das größte geschlossene Seengebiet Europas - keinen. Endloser Horizont, Schilfgürtel, verträumte Moore und blühende Rapsfelder bilden die ideale Kulisse für einen Traumurlaub im eigenen Land. An Deutschlands größtem Binnensee – der Müritz – lässt es sich hervorragend entspannen, im dazugehörigen Nationalpark haben seltene Tier- und Pflanzenarten ihr Zuhause gefunden und warten förmlich darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Exotische Vögel und fernöstlich anmutende Pflanzen lassen sie schnell vergessen, dass sie eigentlich in Deutschland sind. Spätestens im ältesten Buchenwald Deutschlands, den „Heiligen Hallen“, fühlt man sich wie in einem irischen Zauberwald.

Fürstliches Ambiente
Hörgenuss der besonderen Art werden Besucher bei einem der zahlreichen Festspielkonzerte vor der romantischen Kulisse eines Schlosses oder Herrenhauses erleben. Gelegenheit dazu bietet sich beispielsweise beim Konzertsommer Röbel. Auch das Mecklenburgische Staatstheater, eine der traditionsreichsten Bühne im norddeutschen Raum, lädt Kulturinteressierte auf eine fantasievolle Reise ein. Besonders Liebhaber kühner Formen werden an der Mecklenburgischen Seenplatte geradezu verwöhnt. Die charakteristische Bäderarchitektur mit ihren blendend weißen Fassaden und den weitläufigen Veranden ist hier ebenso zu finden wie eindrucksvolle Beispiele der Backsteingotik oder des englischen Landhausstils. Mytische Klosterruinen, idyllische Dorfkirchen oder imposante Gutshäuser – kein architektonischer Wunsch wird offenbleiben. Das Ludwigsluster Schloss, einst als „Versailles von Mecklenburg“ geplant oder die Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg laden Besucher ein, auf spannende Entdeckungsreisen zu gehen. Wunder archäologischer Art können Urlauber in alten Slawensiedlungen, beispielsweise in Groß Raden, Passentin oder Neustrelitz, hautnah erfahren.
 
Kleine Glücksinseln
Welche Freizeitaktivität könnte man hier besser ausüben als jegliche Form des Wassersports? Ob Sie sich nun mit eigener Muskelkraft im gemieteten Boot fortbewegen oder lieber eine Rundfahrt in der „Weißen Flotte Schwerin“ unternehmen, die Erkundung der Region über den Wasserweg bietet sich förmlich an und sollte nicht ungenutzt verstreichen. Die unbeschreibliche Stille – überlaufene Ostseebäder werden sie hier vergeblich suchen – wird auch Stressgeplagten einen Seufzer des Glücks entlocken. Finden Sie zurück zur Natur und zu sich selbst. In der vornehmlich ländlich geprägten Region ist die Chance ideal, die Alltagssorgen – wenigstens für die Dauer des Urlaubs – hinter sich zu lassen und die alte Frische wiederzufinden.

Textilfreier Badespaß
Nacktbaden ist Ihre liebste Freizeitbeschäftigung? Dann sollten Sie dieses Jahr nicht nach Italien oder in die südliche Bretagne reisen, sondern Ihren Urlaub an der Mecklenburger Seenplatte verbringen. Nach einem Sonnenbad, das garantiert keine unschönen weißen Streifen hinterlässt, könnten Sie einen Ausflug in den Zoologischen Garten Schwerin unternehmen oder den Golfschläger schwingen. Eine Kutschfahrt, bei der noch einmal alle Eindrücke des gesamten Tages verarbeitet werden können, rundet den ereignisreichen Tag ab. Zurück im Hotel oder dem Ferienhaus kann der nächste Tag geplant werden oder Sie wollen doch noch mehr erleben und lassen sich durch das festlich illuminierte Güstrow führen.