Urlaub in Nordjütland - Urlaubsparadies in Dänemark

Der Urlaub in Nordjütland erfreut sich einer sehr großen Beliebtheit und bietet den Urlaubern eine unvergessliche Zeit inmitten einer einmaligen Natur.


Ein Urlaub in Nordjütland ist bei zahlreichen Urlaubern äußerst beliebt und lässt Familien mit Kindern als auch Singles gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Nordjütland bedeutet übersetzt so viel wie das Land des Lichts. Dass dieser Name vollkommen gerechtfertigt ist, werden Urlauber bereits nach relativ kurzer Zeit merken. Diese beliebte Region hat einiges an Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und Attraktionen sowie eine einmalige Natur zu bieten. Ganz egal ob der Urlaub in Nordjütland zum Erholen, zum Entdecken oder zum Baden gebucht wird, für jeden Geschmack bietet diese Region eine sehr umfangreiche Auswahl. Selbst Wassersportler kommen bei einem Urlaub in Nordjütland voll auf ihre Kosten.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

  • In Nordjütland können die Urlauber einiges Erleben und Entdecken, so gibt es unter anderem zahlreiche historische Bauten, Schlösser, Kirchen, Burgen und Klöster. Kulturell interessierte Urlauber sollten auf jeden Fall einen Ausflug zu den Limfjords bei Aggersung unternehmen.
  • Dort findet sich die größte Wikingerburg von Dänemark. Auch an verschiedenen Museen hat diese Region so einiges zu bieten. So gibt es hier unter anderem ein Marinemuseum, ein Fahrradmuseum und ein Zirkusmuseum. Auch Naturliebhaber werden von Nordjütland begeistert sein und finden mit dem Blumenpark Jesperhus und dem Aalborger Zoo zwei sehr beliebte Ausflugsziele.
  • Familien mit Kindern sollten auf jeden Fall den Farup Aquapark oder den Vergnügungspark Tivoliland besuchen. Urlauber, die Interesse an einem einmaligen Tagesausflug haben, sollten auf jeden Fall die Insel Læsø besuchen. Dort finden sich zahlreiche gut erhaltene und sehr alte Bauernhöfe sowie eine traditionelle Salzsiederei.

Auch sportlich begeisterte Urlauber kommen in Nordjütland auf ihre Kosten

  • Ein Urlaub in Nordjütland ist besonders gut geeignet für Fahrradtouren oder umfangreiche Wanderungen. Fahrrad- und Wanderwege sind zur Genüge vorhanden, die meisten Ziele sind zusätzlich auch noch sehr gut ausgeschildert.
  • In der Hauptstadt Aalborg lässt sich ausgiebig shoppen, ausgehen und die traditionelle Küche in bezaubernden Restaurants genießen. Verschiedene Wassersportarten wie zum Beispiel Wind- und Kitesurfen, Tauchen und Segeln sind natürlich auch zur Genüge vorhanden.
  • Der schönste und bekannteste Badestrand ist der Bunken Rastplads, dort findet sich eins ehr schönes Meer und eine beeindruckende Düne.

Hotels oder Ferienwohnungen?

  • Bei einem Urlaub in Nordjütland haben die Urlauber eine sehr große Auswahl an zahlreichen Unterbringungen wie zum Beispiel Hotels, Ferienwohnungen oder Ferienhäuser. Die besten Hotels finden sich in der Regel in den Orten Hirtshals, Alborg und Blokhus.
  • Ferienwohnungen können in verschiedenen Lagen und in unterschiedlichen Größen das ganze Jahr über gebucht werden. Durch die malerischen Landschaften, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und die unzähligen Möglichkeiten gerät ein Urlaub in Nordjütland auf keinen Fall in Vergessenheit.