Vereinskasse mit Excel führen - Tipps

Eine Vereinskasse mit Excel ist in wenigen Minuten erstellt und sorgt für eine präzise Verwaltung.


Das Programm Excel kann sehr vielseitig verwendet werden und eignet sich hervorragend für finanzielle Aufgaben. Um eine Vereinskasse mit Excel führen zu können, wird entweder eine passende Vorlage benötigt oder es muss unter Excel als Erstes ein Kassenbuch erstellt werden.

Vorteile durch Excel

  • Excel nimmt dem Verwalter einiges an Arbeit ab und kann verschiedene Prozesse automatisieren. Mit den verschiedenen Formeln unter Excel können unterschiedliche Berechnungen leicht und einfach durchgeführt werden. Eine Vereinskasse mit Excel zu führen, benötigt nach der ersten Erstellung nur einen sehr geringen Zeitaufwand.
  • Nach der Eingabe der Daten rechnet das Programm auf Wunsch den aktuellen Kassenstand oder andere wichtige Informationen aus. Eine Vereinskasse mit Excel zu führen ist wesentlich weniger aufwändig als eine manuelle Kassenführung und zu jederzeit fehlerfrei.

Tipps für die Erstellung und Benutzung

  • Im Internet finden sich einige Vorlagen für eine Vereinskasse unter Excel. Diese können kostenlos heruntergeladen und an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Natürlich kann auch eine ganz neue Vereinskasse mit Excel erstellt werden. Dazu sollten die ersten Zellen mit den wichtigen Posten, wie zum Beispiel „Einnahmen“, „Ausgaben“ und „Summe“ ausgefüllt werden. Damit die Vereinskasse übersichtlich bleibt, sollte nach den Überschriften jeweils eine Zelle freigelassen werden.
  • Wichtig ist natürlich auch noch ein Feld für das aktuelle Datum. Sind alle benötigten Felder in Excel vorhanden, so müssen nur noch die Summen-Felder richtig eingestellt werden. Für eine Vereinskasse reicht eine einfache Addition in der Regel aus. Das Summen-Feld wird mit folgender Formel eingerichtet: =SUMME(Feld1:FeldX).
  • Excel zählt nun alle Werte von Einnahmen und Ausgaben zusammen. Als Letztes können diese beiden Felder in einem neuen Feld mit dem Namen „Kassenstand“ zusammengefasst werden. Die erste Formel kann zu diesem Zweck wiederum verwendet werden. Die Vereinskasse ist nun erstellt und kann benutzt werden, nach jeder Eingabe verändern sich die Summen-Felder automatisch und der Benutzer bekommt sofort das aktuelle Ergebnis.
  • Eine Vereinskasse mit Excel zu führen ist sehr übersichtlich, präzise und benötigt nur einen sehr geringen Verwaltungsaufwand. Auf Wunsch können die einzelnen Felder noch in Monate unterteilt werden. Am Ende des Monats wird die Excel Seite einfach gedruckt und dem Verein vorgelegt.