Versicherungen für Hausbesitzer – welche benötigt man auf jeden Fall?

Es gibt mehrere Versicherungen für Hausbesitzer, wobei die meisten davon zwingend notwendig sind. Am günstigsten ist es hier, mehrere Versicherungsanbieter zu vergleichen.


Jeder, der selbst ein Haus baut beziehungsweise schon eins besitzt, fragt sich irgendwann, ob er/sie ausreichend versichert ist. Doch welche Versicherungen für Hausbesitzer benötigt man und welche Versicherungen sind weniger notwendig.

 

Welche Versicherungen für Hausbesitzer sind sinnvoll


  • Die wichtigste Versicherung bei dem Hausbau ist die Wohngebäudeversicherung. Diese deckt viele Gefahren ab, die beim Hausbau passieren könnten. Diese Versicherung schützt vor Unwetter, Frost, Bränden und Blitzschlag und ist ein absolutes muss der Versicherungen für Hausbesitzer. Desweiteren sind sämtliche Nebengebäude sowie Garagen mit dieser Versicherung abgedeckt. Hat man jedoch keine Wohngebäudeversicherung, so wird man keinen Kredit von der Bank bekommen.
  • Eine weitere wichtige Versicherung ist die Haftpflichtversicherung. Diese hat normalerweise jeder Mensch in Deutschland. Sie schützt vor den alltäglichen Dingen, wenn zum Beispiel auf dem eigenen Grund, einem Dritten etwas passiert.

 

  • Eine weitere wichtige Versicherung ist die Hausratsversicherung. Sinnvoll ist sie jedoch nur, wenn sie mit einer Elementarversicherung gekoppelt wird. Wenn das Haus in einem Gebiet liegt, in dem viele Überschwemmungen stattfinden, ist diese dringend zu empfehlen. Hat man nur die Hausratsversicherung und findet tatsächlich eine Überschwemmung statt, so ist nur der Rohrbruch versichert, die Schäden für die Überschwemmung muss man sdann elber tragen.

 

 

 


Wie teuer sind diese Versicherungen


  • Die Versicherungen für Hausbesitzer sind nicht immer billig, jedoch sollte man sich vorher überlegen in wie weit man in diese investiert. Denn wenn tatsächlich etwas passiert, kann das Eigenheim den Besitzer sogar in den Ruin treiben. Am besten ist es, mehrere Versicherungsanbieter zu vergleichen, da die Kosten der jeweiligen Versicherungsagenturen sehr stark variieren. Die wichtigsten Versicherungen sollte man jedoch auf jeden Fall abschließen, um sich beruhigt auf das zukünftige Haus freuen zu können.