Was Ihr Wollt: Urlaub in Europa

Ein Urlaub in Europa bietet von der Städtereise über Aktivurlaub bis zum entspannenden Erholungsurlaub am Strand für jeden genau das Richtige.


Wollen Sie Ihren Urlaub in Europa verbringen, haben Sie die Wahl zwischen den verschiedensten Zielen und Aktivitäten. Zieht Sie es eher in südliche Gefilde oder lieber in den Norden oder Osten?
Planen Sie eine Städtereise in eine europäische Metropole wie Rom, Paris, London, Stockholm oder Warschau? Steht Ihnen der Sinn nach einem Aktivurlaub, können Sie in den Alpen wandern in Schweden Kanufahren, oder in der Slowakei Skilaufen. Wollen Sie sich lieber entspannen, bietet Europa verschiedenste Möglichkeiten sich am Strand beim Badeurlaub zu erholen – egal ob an der heimischen Ost- und Nordseeküste, auf Mallorca, in Portugal am Atlantik oder am Mittelmeer.

Ab in den Süden!
Das beliebteste Reiseziel der Deutschen ist immer noch Südeuropa. Insbesondere Spanien und Italien haben es den deutschen Urlaubern angetan. Die Balearen im Mittelmeer sowie die Kanaren im Atlantik ziehen viele Touristen magisch an genau wie die Metropolen Barcelona und Madrid. In Italien gibt es neben der ewigen Stadt Rom auch andere Städte, die Deutsche magisch anziehen. Während Verliebte es sich in Venedig gutgehen lassen, reisen Fashionvictims eher zum Shopping nach Mailand. Bonvivants lassen es sich in der Toskana oder auf Sardinien gutgehen.
Nach Griechenland kommen die meisten Besucher wegen der Hauptstadt Athen aber auch die Mittelmeerinseln wie Kreta, Mykonos oder die geteilte Insel Zypern sind Touristenmagnete.
Portugal bietet mit seiner schönen Südküste und seiner pulsierenden Hauptstadt Lissabon ebenfalls einiges für Touristen aus der ganzen Welt.

Auf in den hohen Norden
Wer es weniger heiß mag, ist in Nordeuropa bestens aufgehoben. Skandinavien hat für Touristen so einiges zu bieten. Neben den großen Städten Skandinaviens Oslo, Kopenhagen und Stockholm ist vor allem die Landschaft ein Anziehungspunkt für deutsche Touristen. Im Sommer kann man hier gar die Mittsommernacht genießen. Auch Großbritannien zieht viele Deutsche in seinen Bann. So kann man in Schottland beispielsweise eine Whiskeyreise machen und diverse Destillerien besuchen, in Wales die Natur genießen und in England der Weltstadt London einen Besuch abstatten. Auch Irland hat kulturell und landschaftlich einiges zu bieten. Wem das noch nicht nördlich genug ist, kann Island oder Finnalnd besuchen. Island besticht zum Beispiel durch eine für Mitteleuropäer recht fremdartige Landschaft aus Geysiren, Fjorden und Gletschern. Auch das Baltikum ist eine Reise wert.

Ost- und Zentraleuropa
Doch muss man für einen Urlaub in Europa auch nicht immer in die Ferne schweifen. Deutschland, das Land der Burgen und Schlösser, hat schließlich auch einiges zu bieten. Unsere Nachbarländer wie Frankreich, Österreich,
die Schweiz und die Niederlande sind genauso einen Besuch wert wie die osteuropäischen Länder Polen, Tschechien, Ungarn, Rumänien und Kroatien.