Was soll man zur Hochzeit anziehen: Dresscode für Männer und Frauen

Ein bedeutender Tag für Ihre Lieben steht vor der Tür und Sie wissen nicht was Sie anziehen sollen? Mit ein paar einfachen Grundregeln finden Sie garantiert das richtige Outfit.


Auf die Vorfreude zum bevorstehenden Fest folgt oft Verunsicherung: Was soll man zur Hochzeit anziehen? Im Idealfall hat der Gastgeber einen sogenannten Dresscode auf seiner Einladungskarte vermerkt. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte man nachfragen, welche Kleiderwahl angebracht ist.

White Tie oder Cravate blanche
Diese beiden Begriffe bedeuten das Gleiche und schreiben den großen Gesellschaftsanzug vor. Dieser besteht für Herren aus schwarzem Frack, weißem Hemd und weißer Schleife. Dazu gehören schwarze Seidenkniestrümpfe und polierte Lackschuhe oder ganz stilecht Frackschuhe. Tragen Sie auf keinen Fall einen weißen Schal! Schließlich sind Sie kein Operetten Star! Auch eine schwarze Fliege ist tabu, diese tragen nur Kellner oder Hausangestellte. Die Damen werden sich sicherlich auch fragen: Was soll man zur Hochzeit anziehen? Für sie darf es das große Abendkleid sein. Die Farbwahl und der Stil sollten zur Trägerin passen und Ihren Typ unterstreichen. Kommen Sie auf keinen Fall in Weiß! Das ist die Farbe der Braut und für jeden anderen Hochzeitsgast tabu! Dazu auf jeden Fall Feinstrümpfe und Riemchensandaletten. Nackte Beine gehören nach Hollywood! Eine leichte Stola und die passende Abendtasche machen das Outfit perfekt.

Black Tie oder Cravate Noire
Findet man einen dieser beiden Begriffe auf der Einladung, ist der sogenannte kleine Gesellschaftsanzug gemeint. Was soll man zur Hochzeit anziehen, in diesem Fall? Hier passt ein Smoking mit weißem Hemd und dunkler Schleife oder auch ein Cutaway Coat. Dieser eignet sich für Feierlichkeiten tagsüber und wird auch als der Frack des Tages bezeichnet. Alternativ kann auch ein Anzug in dunklen Grau- oder Blautönen gewählt werden. Vermeiden Sie aber möglichst einen einfachen schwarzen Anzug! Ein weißes Hemd, eine geschmackvolle Krawatte und edle schwarze Schuhe machen den Anzug komplett. Die Dame stimmt Ihr Kleid auf den Begleiter ab. Es darf hier auch durchaus kürzer sein, aber auf keinen Fall ein Minirock! Ein eleganter Hosenanzug aus edlem Material ist ebenfalls möglich. Für den Hosenanzug sind Pumps die richtige Wahl, zum Kleid dagegen passen eher Sandaletten.

Smart Casual
Was soll man zur Hochzeit anziehen, wenn smart Casual auf der Einladung vermerkt ist? Hier haben Sie den größten Spielraum. Ein hellerer Anzug oder auch eine Kombination für den Herrn und ein Cocktail- oder elegantes Sommerkleid für die Dame sind perfekt. Aber beweisen Sie Stil! Ein zu tiefer Ausschnitt, ultrakurzer Minirock, Jeans oder T-Shirt gefallen keinem Hochzeitspaar! Schließlich ist es für die Brautleute der schönste Tag ihres Lebens und das sollten Sie respektieren!