Wechseljahre: Brustschmerzen

Kommen im Verlauf der Wechseljahre Brustschmerzen zu den anderen Leiden hinzu, helfen Straafungsübungen der Brust um die Schmerzen zu lindern.


Oftmals gesellen sich zu anderen Leiden im Verlauf der Wechseljahre Brustschmerzen hinzu. Wenn die Brüste bei jeder Bewegung schmerzen, gibt es wenig hilfreiche Tipps. Jedoch lässt sich der Busen mit einem gut sitzenden und stützenden BH durchaus stabilisieren. Dabei sollten die betroffenen Frauen im Wäschegeschäft nach ihrer exakten Größe fragen und sich vermessen lassen. Sonst bringt der BH bei Brustschmerzen nicht sonderlich viel.
Generell stärkt sich das Brustgewebe durch gezielte Brustübungen. Die Brustmuskulatur wird zum Beispiel durch Schwimmen stärker. Leichte Brustmassagen mit kühlenden Cremes können auch ein wenig Linderung schaffen. Kaffee und Genussmittel können Schmerzen in den Brüsten fördern, daher sollten diese nur in Maßen konsumiert werden. Außerdem gibt es eine Vielzahl pflanzlicher Mittel, die Brustschmerzen in den Wechseljahren lindern sollen.