Weihnachtsgeschenke für das Baby

Wer ein Baby beschenkt, macht so zumeist primär den Eltern eine Freude. Wir geben einige Anregungen für Weihnachtsgeschenke für das Baby.


Das erste Weihnachten mit dem Neugeborenen – für viele junge Eltern sind dies ganz besondere Feiertage. Schließlich feiern sie das erste Mal als eigene kleine Familie. Natürlich will man deshalb dem neuen Erdenbürger eine Freude machen. Auch die Großeltern, Tanten, Onkel und Freunde der jungen Eltern möchten das erste Weihnachtsfest für das Kleine besonders werden lassen. Dabei müssen Geschenke für das Baby nicht übertrieben umfangreich oder teuer sein. Des Weiteren sollte man das Geschenk vom Alter und Entwicklungsstand des Babys abhängig machen.

Was kann man selber machen?

  • Besonders schön ist es, Weihnachtsgeschenke für das Baby selber zu basteln. Wie wäre es zum Beispiel damit, eine Babydecke selber zu häkeln oder ein Kuscheltier selbst zu machen? Auch Bodys kann man ohne großen Aufwand selbst besticken, bunte Flaschenwärmer kann man ebenfalls selber machen. 
  • Wenn die Geburt noch nicht lange zurückliegt, kann man statt das Baby direkt zu beschenken, auch der jungen Mutter eine Freude machen. Wie wäre es zum Beispiel mit Pflegeprodukten für junge Mamis, deren Haut jetzt besonders viel Zuwendung braucht? 

Das richtige Geschenk für Eltern und Baby

  • Auch Gutscheine für junge, gestresste Eltern fürs Babysitten sind eine gute Idee, denn Zeit zu zweit ist momentan natürlich recht knapp. Ein Fotoshooting für die ganze Familie oder nur für das Neugeborene oder auch ein Schnappschuss des Babys auf Leinwand gedruckt sind ebenfalls schöne Ideen, mit denen man Eltern eine Freude machen kann.
  • Sie sind selbst die jungen Eltern? Ein Baby muss nicht mit Geschenken
    überhäuft werden. Eine Holzrassel oder ein Kuscheltier genügt völlig.
    Verwandte können Sie nach sinnvollen Geschenken für Ihr Baby bitten,
    beispielsweise Babykleidung oder Ausrüstung.

Was braucht das Kind wirklich?

  • Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wärmflasche für Babys, einer Wickeltasche oder einer praktischen Schnullerkette? Auch ein Stillkissen oder ein Babysitzsack, der mitwächst, ist eine schöne Idee. Wem diese Geschenke für das Baby zu praktisch sind, kann auch ein Babytagebuch oder Erinnerungsbücher, die man selber ausfüllen muss, schenken.
  • Zwar sind diese Weihnachtsgeschenke für das Baby erst einmal uninteressant, doch wird es sich später sicher darüber freuen, Erinnerungen seiner Eltern zu lesen. Zum Spielen eignen sich eine Babyrassel, eine Spieluhr, eine Steckpyramide oder ein Greifball.