Wie gewinne ich eine Frau? Verlieben leicht gemacht

Viele Männer haben in Sachen Flirt und Liebe einfach kein Glück und grübeln ständig über der Frage: „Wie gewinne ich eine Frau?“ Ihnen sei gesagt: Eine krampfhafte Suche ist nur in den seltensten Fällen erfolgreich - bleiben Sie also entspannt, und sollte es zu einem Flirt kommen, auf jeden Fall im Gespräch, und zwar mit einigen unverfänglichen Gesprächsthemen, die sich bereits im Vorfeld zurechtlegen sollten.


Ob zwei Personen sich ineinander verlieben können oder nicht, hängt in den meisten Fällen von der ersten Begegnung der beiden ab, die man(n) aber durchaus zum Positiven lenken kann. Die Frage „Wie gewinne ich eine Frau?“ kann daher mit ein paar einfachen Verhaltensanpassungen und -veränderungen schnell geklärt werden. Denn mit der richtigen Taktik erhöht sich die Erfolgschance beim Flirten und Verlieben.

Überdenken Sie Ihre Prämissen

  • Wer schon fast verzweifelt nach einer Partnerin sucht, hat in der Regel keine Chance. In diesem Fall wirkt man beim Ansprechen und Flirten verkrampft und schreckt somit ab. Frauen möchten einen Mann an ihrer Seite haben, der mit sich und seinem Leben im Großen und Ganzen zufrieden ist. Wer sein Dasein aber nur darauf ausrichtet, endlich eine Partnerin zu finden, strahlt dieses Selbstbewusstsein leider nicht aus.
  • Suchen Sie sich daher spannende Freizeitbeschäftigungen, treffen Sie gute Freunde und kommen Sie ins Reine mit sich selbst. Wer mit sich und dem eigenen Leben glücklich ist, hat eine positive Ausstrahlung - und das wissen auch Frauen zu schätzen. Die Frage „Wie gewinne ich eine Frau?“ beantwortet sich mit dieser neuen Einstellung dann fast wie von selbst.

Ins Gespräch kommen

  • Vermeiden Sie unbedingt auswendig gelernte Flirt-Sprüche. Frauen mögen bei Männern natürliches Auftreten und Spontaneität. Eine derart aufgesagte Anmache hat jedoch weder das eine noch das andere und wäre bei der Frage „Wie gewinne ich eine Frau?“ eher kontraproduktiv.
  • Sprechen Sie die Auserwählte am besten auf ein unverfängliches Thema wie Musik an. Oder fragen Sie sie, ob sie Ihnen weitere Tipps zum Ausgehen geben kann. Haben die ersten paar Sätze und Fragen nicht ins Leere geführt, sondern Sie erhalten eine Antwort, können Sie sich mit Namen vorstellen und die Dame auf ein Getränk einladen. Nimmt sie dies an und spricht auch weiterhin mit Ihnen, läuft bisher alles rund und Sie sind bereits mitten in einem Flirt.

Im Gespräch bleiben

  • Nun sollte das Gespräch keinesfalls zu lange ins Stocken geraten. Dies signalisiert der Frau andernfalls, dass Sie einander nicht besonders viel zu sagen haben und ihr Interesse an Ihnen schwindet. Erzählen Sie daher einerseits über sich selbst, Ihren Beruf, Ihre Hobbys, den letzten Urlaub. Fragen Sie aber auch die Frau nach derartig unverfänglichen Themen.
  • Zeigen Sie Interesse, indem Sie auf die Antworten der Frau eingehen und ein Gespräch daraus entwickeln. Vermeiden Sie Inhalte wie Sexualität, verflossene Beziehungen oder Krankheiten. Auch hier lauern natürlich Rückschläge, denn die Tipps sind kein Patentrezept auf die Frage „Wie gewinne ich eine Frau?“. Wer sich entsprechend verhält, kann aber seine „Trefferquote“ steigern.