Wie lange muss man Kassler kochen? Tolle Tipps fürs Lieblingsgericht

Ein gutes Kassler kochen ist nicht einfach – vor allen Dingen Hobbyköche und Laien haben ihre liebe Not damit wie lange muss man Kassler kochen.


Ein gutes Kassler ist was Wunderbares und Wohlschmeckendes zugleich, wenn es richtig zubereitet wird. Vor allem an Festtagen, wie Ostern oder Weihnachten kann es mit den richtigen Beilagen, wie gekochtem Gemüse und einer dunklen Soße durchaus zu einem Festtagesschmaus werden. Um den Festbeginn genau planen und die Einladungen an Verwandte und Bekannte schicken zu können, muss man auf jeden Fall wissen, wie lange muss man Kassler kochen?

Auf die perfekte Größe kommt es an
Die perfekte Größe für einen Kassler liegt zwischen 750 und 1000 Gramm. Kassler kann in jeder Metzgerei gekauft werden. In der Regel wir das gewünschte Stück von einem Größeren abgetrennt. Aber auch im Supermarkt wird man fündig, dort sind sie allerdings schon abgepackt in Kühltruhen. Wenn man für eine größere Gruppe ein Essen zubereiten will, empfiehlt es sich zu den gekühlten Kasslern zu greifen, diese haben aufgrund ihrer industriellen Verarbeitung exakt das gleiche Gewicht und somit die gleiche Garzeit. Bei Stücken aus der Metzgerei kommt es immer zu Gewichtsunterschieden zwischen den einzelnen Kasslern. Leider steht, neben den ganzen Inhaltsstoffen, bei den Supermarkt Kasslern nicht wie lange muss man Kassler kochen, damit dieser perfekt wird.

Gute Zutaten bringen ein leckeres Kassler hervor

  • Das Kassler wird noch einmal so lecker, wenn es mit dem richtigen Gemüse zu bereitet wird. Um nicht jedes Gemüse einzeln im Kaufhaus suchen zu müssen, empfiehlt es sich zu einer Packung Suppengemüse zu greifen. Hierbei handelt es sich um eine zusammengestellte Gemüsemischung.
  • Die Frage, wie lange muss man Kassler kochen, hängt von der gewünschten Geschmacksintensität ab, welche man erreichen will. Zuerst schneidet man das Gemüse und gibt dieses in einen Topf, der so viel Volumen besitzt, dass der Kassler auch hineinpasst. Dann dünstet man mit etwas Wasser das Gemüse.Nun kommt der Kassler hinzu und man lässt ihn mit dem Gemüse für circa eine Stunde schmoren.
  • Das Fleischstück sollte gelegentlich umgedreht werden. Wenn das Wasser, welches zum Andünsten des Gemüses verwendet, wurde verdampft sein, muss dieses nachgefüllt werden. So verhindert man ein Anbrennen des Gemüses. Es gibt keine genau definierbare Zeit dafür, wie lange muss man Kassler kochen, damit dieser perfekt wird. Die Zeitvorgabe von einer Stunde ist nur ein Richtwert.