Wie schreibe ich eine fristgerechte Kündigung für das Mietverhältnis?

Die Frage: wie schreibe ich eine fristgerechte Kündigung stellt sich sowohl dem Mieter als auch dem Vermieter bei Kündigung des Mietverhältnisses.


Grundsätzlich wird ein Mietverhältnis immer auf unbestimmte Zeit geschlossen. Beide Vertragsparteien einigen sich dabei auf wichtige Eckpunkte, welche dann im Mietvertrag festgehalten werden. Dennoch ist es sowohl dem Mieter als auch dem Vermieter gestattet, das Mietverhältnis jederzeit zu beenden. Hierbei sind bestimmte gesetzliche Vorgaben einzuhalten und Kündigungsfristen zu beachten. Deshalb sollte sich jeder Mieter bereits vor einer geplanten Kündigung eingehend mit der Frage beschäftigen: wie schreibe ich eine fristgerechte Kündigung für das Mietverhältnis?

Gesetzliche Vorgaben
Generell stellt die Kündigung eines Mietvertrages immer ein einseitiges Rechtsgeschäft dar, wobei es unerheblich ist, ob die Kündigung vom Vermieter oder vom Mieter ausgesprochen wurde. Aus diesem Grunde hat eine Kündigung grundsätzlich schriftlich zu erfolgen. Es wird empfohlen, das Kündigungsschreiben per Einschreiben mit Rückschein, per Zustellungsurkunde oder durch einen Boten zu versenden.
Die Frage: wie schreibe ich eine fristgerechte Kündigung muss sich jedoch nicht nur der Mieter, sondern auch der Vermieter stellen. Er hat in jedem Fall die Kündigungsgründe ausführlich zu schildern und trägt dafür immer die Beweislast. Solange er diese nicht erbringen kann, ist von der Unschuld des Mieters auszugehen.
Wenn die Frage gestellt wird: wie schreibe ich eine fristgerechte Kündigung für das Mietverhältnis, dann kann sie auf jedem Fall damit beantwortet werden, dass die Kündigung eindeutig als solche erkennbar und unterschrieben sein muss. Dem Mieter muss zudem die Chance eingeräumt werden, sich innerhalb einer bestimmten Frist gegen eine Kündigung durch seinen Vermieter zur Wehr zu setzen.

Die fristgerechte Kündigung
Bei jeder Kündigung eines Mietverhältnisses ist eine bestimmte Frist einzuhalten. Diese beträgt bei einer Kündigung durch den Mieter grundsätzlich drei Monate und ist immer ohne Angabe von Gründen möglich.
Wenn der Vermieter das Mietverhältnis mit einem seiner Mieter beenden will und sich dabei die Frage stellt: wie schreibe ich eine fristgerechte Kündigung, dann muss er beachten, dass die Kündigungsfrist immer dann drei Monate beträgt, wenn das Mietverhältnis weniger als fünf Jahre bestanden hat. Für Mietverhältnisse von fünf bis acht Jahren Dauer gelten sechs Monate Kündigungsfrist. Mietverhältnisse, die bereits länger als acht Jahre existieren, können nur mit einer Frist von neun Monaten gekündigt werden.