Wimpernwelle - Für einen dauerhaften Schwung

Einen tollen Augenaufschlag können Sie mit der Wimpernwelle erreichen. Mit dieser Methode werden die Wimpern mehr geschont und brechen seltener.


Das tägliche Hantieren mit der unangenehmen Wimpernzange kann man sich durch eine Wimpernwelle leicht ersparen. Diese verspricht eine lang anhaltende Form und hat einen weiteren Vorteil: Egal, welcher Länge die eigenen Wimpern entsprechen, in der großen Auswahl an Wimpernrollen findet man die Passende für den dauerhaften Schwung.
Eine Wimpernwelle hält durchschnittlich sechs bis acht Wochen. In dieser Zeit kann man die Wimpernzange getrost im hintersten Winkel des Badezimmerschranks verstecken. Durch die sanfte Methode der Wimpernwelle werden die Wimpern weniger strapaziert und brechen seltener.

 

Methode
Bevor die Wimpern mit diesem Vorgehen geformt werden, entfernt man jegliche Schminke im Gesicht und entfettet das Augenlid. Bei der Auswahl der passenden Wimpernrolle entscheidet die eigene Wimpernlänge. Denn je nach der Länge der Wimpern unterscheidet sich auch das geeignete Volumen der Rolle. Die Wimpernrolle wird entsprechend der Lidkrümmung vorgebogen. Damit die Klebestärke nicht verloren geht, berührt man nur die Endstücke der Rolle. Das geschlossene Lid wird straff gezogen und die Wimpernrolle am Wimpernansatz aufgelegt und angedrückt. Sitzt sie richtig, werden die einzelnen Haare mit einem Wattestäbchen wiederum an die selbstklebende Rolle angedrückt. Nun benetzt man die haftenden Wimpern zusätzlich mit dem dafür vorgesehenen Gel und lässt es entsprechend der Produkt-Beschreibung einwirken. Falls das Gel in die Augen gelangt, ist ein umgehendes Auswaschen ratsam.

Nach der Einwirkzeit befeuchtet man die Wimpernrolle mit einem nassen Watte-Pad und löst sie vorsichtig vom Augenlid. Vorsicht: Wimperntusche sollte erst 24 Stunden nach der Anwendung aufgetragen werden.

Wimpernwelle vom Profi
Wer den Wimpernschwung lieber von einem Profi im Beauty-Salon gestalten lassen will, kann mit kostengünstigen 15 – 25 Euro rechnen. Der Preis für das Set zum selbst machen liegt zwar bei 40 Euro, ist aber für mehrere Anwendungen geeignet. Und sogar ein Mann darf sich die Wimpern formen mittels Wimpernwelle lassen, wenn er sich traut!