Windows XP Home Edition reparieren: Tipps vom Fachmann

Welche Schritte Sie durchführen müssen, um Windows XP Home Edition reparieren zu können und was Sie dabei besonders zu beachten haben.


Oftmals hat man nach einem Absturz des Computers empfindliche Schäden auf der Festplatte zu verzeichnen. Die Folge sind ständige Fehlermeldungen unter Windows XP, die von einem instabilen System zeugen. Als Laie steht man nun natürlich vor der Frage, wie kann man diese Fehler bei Windows XP Home Edition reparieren?

Mögliche Beschädigungen unter Windows XP

  • Bevor Sie Windows XP Home Edition reparieren können, müssen Sie nach den Ursachen für den Absturz suchen. Ein Rechnerabsturz kann mehrere Ursachen haben. Ein Stromausfall oder ein unerwünschtes Malware Programm haben ihren Rechner vielleicht zum Absturz gebracht. Vielleicht wurde der Computer auch nicht ordnungsgemäß heruntergefahren.
  • Nichtsdestotrotz, die Festplatte hat Schaden genommen und das Betriebssystem arbeitet in einem Besorgnis erregenden Zustand. Aber kein Grund in Panik zu verfallen. Windows bietet eine Menge Tools, wie Sie ihr System wieder beheben können.
  • Die einfachste Methode finden Sie, indem Sie unter Start und Programme, den Bereich Zubehör anwählen. Hier finden Sie die Option System wiederherstellen. Sie brauchen nun lediglich den nächsten Zeitpunkt vor dem Absturz ihres Computers auswählen und ihr Rechner führt eine Reise in die Vergangenheit aus und stellt ihr System so her, wie es zu diesem Zeitpunkt war. Diese Option eignet sich jedoch nur für leichte Beschädigungen.

 

 

Schwere Fehler bei Windows XP Home Edition reparieren
Sollte Ihr System einen größeren Schaden genommen haben, so gehen Sie folgendermaßen vor: Wählen Sie unter Zubehör die Option „Eingabeaufforderung aus“ und geben Sie in der Konsole den Befehl „Chkdsk /f“ ein. Sie erhalten nun die Meldung, dass der Befehl erst beim nächsten Neustart des Computers durchgeführt wird.

Starten Sie nun also den Computer neu und warten, bis Chkdsk aufgerufen wird. Sie brauchen nun lediglich zu bestätigen und können anschließend beobachten, wie die verloren gegangenen Dateifragmente wieder zusammengesetzt werden und beschädigte Teile der Festplatte ausgelagert werden.

Sollte dies nicht geholfen haben, bleibt Ihnen nur noch der Start von Ihrer Windows XP CD, wo Sie dann über die Wiederherstellungskonsole eine Systemrettung versuchen können. Um so Windows XP Home Edition reparieren zu können, benötigen Sie allerdings eine Recovery CD.