Wireless Lan reparieren: Was tun, wenn die Verbindung ständig weg ist?

Was Sie bei Problemen mit Ihrer WLAN-Verbindung beachten sollten und wie Sie Ihr Wireless Lan reparieren können.


Sie kennen das Problem. Sie surfen im Internet oder sind mitten in einem Download und Ihre Verbindung wird unterbrochen. Dieses Problem tritt leider bei WLAN-Verbindungen häufiger auf als bei kabelgebundenen LAN-Verbindungen. Auch die Ursachen sind vielfältig. Bevor Sie jedoch Ihr Wireless Lan reparieren, sollten Sie alternative Fehlerquellen ausschließen.

Alternative Fehlerquellen ausschließen

  • Oftmals kommen Sie nur mit Wireless Lan reparieren nicht zum Ziel, da das Problem für eine nicht hergestellte Verbindung oder schlechten Empfang ganz woanders zu suchen ist. In Betracht als alternative Fehlerquellen kommen Beeinträchtigungen des Empfangs durch die Bausubstanz, eine zu große Entfernung zwischen Router und PC oder die Störung Ihres WLAN-Signals durch ein sich in der Nähe befindliches Netzwerk, bzw. durch ein Bluetoothgerät oder Telefon.
  • In jedem Fall muss das WLAN-LED Ihres Routers leuchten, das heißt insbesondere die WLAN-Funktion des Geräts eingeschaltet sein. Manchmal hat sich auch lediglich der Router „aufgehängt“. Nehmen Sie in einem solchen Fall den Router für circa zehn bis 30 Sekunden vom Stromnetz.

 

 

Wireless Lan über Windows 7 reparieren

  • Sollten keine Fehlerquellen bestehen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten über Windows Ihr Wireless Lan reparieren zu können. Entweder wählen Sie über einen Rechtsklick das Netzwerksymbol in der Taskleiste (in der Nähe der Uhr auf der unteren Leiste Ihres Bildschirms) an. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster „Problembehebung“ und folgen Sie dem Assistenten. Am Ende der Diagnose bestätigen Sie, dass Sie die Verbindung reparieren wollen.
  • Darüber hinaus können Sie auch versuchen, über das Netzwerk- und Freigabecenter Ihr Wireless Lan reparieren zu lassen. Dieses lässt sich ebenfalls durch einen Rechtsklick auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste und entsprechende Auswahl aufrufen. Oder Sie gehen auf das Start-Symbol, wählen in der rechten Liste die Systemsteuerung aus und öffnen das Netzwerk- und Freigabecenter.
  • Das Netzwerk- und Freigabecenter bietet Ihnen schnelle Lösungsmöglichkeiten für auf Programmen basierende Netzwerkprobleme. Auf der Hauptseite finden Sie als letzten Punkt "Probleme beheben". Ihnen wird hier eine Liste verschiedener Lösungsmöglichkeiten Ihrer Verbindungsprobleme angeboten. Wählen Sie den für Sie in Betracht kommenden Assistenten und führen Sie ihn aus.