Zaubertricks lernen: Verblüffen Sie Ihre Freunde

Es ist gar nicht schwer, die Gesellschaft, in der man sich befindet, zum Schmunzeln zu bringen. Mit ein wenig Vorbereitung und Planung gehen die verrücktesten Tricks leicht von der Hand. Zaubertricks lernen ist simpel, der Spaßfaktor von Karten-, Münz- oder Gläsertricks jedoch ungemein hoch.


Wenn Sie in geselliger Runde auf einmal mit erstaunlichen Tricks rätselnde Blicke in die Gesichter Ihrer Freunde zaubern können, sind Sie schnell der Star des Abends. Während der eine sich noch fragt wie Sie das bloß gemacht haben, werden die anderen schon in tosendes Gejubel ausbrechen. Dabei braucht man nicht einmal viel Aufwand zu betreiben, um für diese schönen Glücksmomente zu sorgen. Vielleicht eine Münze, Karten oder etwas Wasser: Das war's. Es ist überhaupt nicht schwer, Zaubertricks zu lernen.

Die gezogene Karte erraten

  • Vorbereitung ohne Publikum: Teilen Sie ein Skat Kartenspiel in zwei Hälften a 16 Karten. Ordnen Sie einer Hälfte alle 7-, 9-, Bube- und König-Karten zu und der anderen alle 8er, 10er, Damen und Asse.
  • Jetzt fächern Sie die zwei Kartenstapel separat voneinander, vor den Zuschauern auf, um zu beweisen, dass es sich um ein völlig normales Kartenspiel handelt. Lassen Sie eine Person eine Karte von dem ersten Stapel ziehen und eine andere Person eine Karte vom zweiten Stapel.
  • Nun soll die Karte, die Sie selbstverständlich nicht gesehen haben zurück gesteckt werden. Dazu haben Sie aber die zwei Stapel vertauscht. Wenn Sie jetzt das Kartenspiel vor den Zuschauern ausbreiten, erkennen Sie, welche Karte nicht zu der am Anfang sortierten Auswahl passt.

Zaubertricks lernen: Der Farbenkünstler

  • Für diesen Einsteiger-Trick benötigen Sie Wasser, Rotkohl, Natronpulver, Essig und drei Gläser. Schütten Sie das kochende Wasser am Tag vor der Vorführung über den Rotkohl. Es wird sich violett färben.
  • Bevor Sie den Trick präsentieren, füllen Sie das präparierte Wasser in einen Krug. Ein Glas füllen Sie bis zur Hälfte mit klarem Wasser, in das zweite geben Sie ein wenig Natronpulver und in das dritte etwas Essig.
  • Wenn Sie jetzt Ihre Zuschauer zu Tisch laden, werden sich diese sichtlich wundern. Das Wasser, dass sie aus dem Krug schütten, färbt sich nämlich nur in einem Glas nicht, in den anderen zwei wird es rot und Türkis.

Münze unter Tasse verschwinden lassen

  • Nicht jeder Trick muss aufwendig inszeniert werden. Um kurzweilig für Lacher zu sorgen, kleben Sie doppelseitiges Klebeband unter eine Tasse.
  • Lassen Sie sich jetzt eine Münze geben. Auf einmal ist sie verschwunden, wenn die Tasse aufgehoben wird. Die spaßigsten Zaubertricks zu lernen, ist am einfachsten.