Zoo in Osnabrück: Besonderheten im Gehege

Eine Vielzahl von Zoobewohnern unterteilt in facettenreiche Themenwelten bietet der Zoo in Osnabrück.


Auf über 23,5 Hektar zeigt der wunderschöne Zoo in Osnabrück über 2.200 Tiere aus 300 Tierarten. Ein furioser Freizeitspaß für die ganze Familie. Interessant für Groß und Klein. Das Gehege des Zoos bietet atemberaubende Einblicke in verschiedene Tier und Themenwelten rund um den Globus.

Die Zoobewohner und ihre Lebenswelten
Der Zoo in Osnabrück lässt sich in Themenwelten unterteilen die bedacht und intelligent ausgewählt wurden. Der Abschnitt „Samburu“ widmet sich dem Thema Afrika und zeigt auf über zwei Hektar den Lebensaum einer Savanne. Man sieht neben Netzgiraffen und Straußen eine Vielzahl exotischer Tiere. Die Themenwelt „Südamerika“ lädt zur Regenwaldsafari ein und zeigt die facettenreiche Tierwelt Südamerikas. Unbedingt ansehen sollte man sich die angliedernde Tropenhalle. Dort finden sich das ganze Jahr über blühende Pflanzenwelten und man kann Leguane und Schildkröten besichtigen. Im „Tal der Grauen Riesen“ findet man nicht nur Afrikanische Elefanten, auch Sandkatzen und Blessböcke lassen sich besichtigen. Darüber hinaus findet man eine furiose Nashornanlage die man gesehen haben sollte. Die neuste Themenwelt im Zoo Osnabrück ist die „Takamanda-Landschaft“ die seit Juni 2010 im Betrieb ist. Auf der Größe von sieben Fußballfeldern trifft man auf eine afrikanische Tierwelt und sieht Schimpansen, Paviane und Hyänen.

Im Wasser und unter der Oberfläche
Der Zoo in Osnabrück widmet sich auch Themen die in einer Vielzahl von Zoos zu kurz kommen. Im „Unterirdischen Zoo“ kann man Tiere die unter der Erde leben besichtigen. Hier findet sich eine Vielzahl von Erdbewohnern: Hamster, Ratten und Prärierhunde stellen nur einen kleinen Auszug dar. Die Themenwelt „Tetra-Aquarium und Terrarium“ widmet sich vor allem der Meereswelt und zeigt tropische Fische und kleine Haie. Des Weiteren zeigen Terrarien Reptilien und Insekten in authentischen Lebenswelten.

Ein Ausflug lohnt sich
Neben den facettenreichen Tierwelten innerhalb der Themenwelten bietet der Zoo in Osnabrück auch weitere Attraktivitäten. Im Spieldorf „Makatanda“ können Kinder auf Baumhäusern herumklettern und weitere Freizeitaktivitäten genießen. Das Baumhausresturant lädt die ganze Familie zum Essen ein und punktet mit liebevollen Details. Wer sich Vorab einen kleinen Einblick verschaffen möchte, kann über die Webcam des Zoos Seelöwen besichtigen.