Zubereitung von Haferflocken - leckere Rezeptideen

Die Zubereitung von Haferflocken ist sehr vielseitig, es gibt einige schnelle und leckere Rezepte. Lassen Sie sich inspirieren.


Die richtige Zubereitung von Haferflocken: Haferflocken sind sehr vielseitig verwendbar und auch sehr gesund. Es gibt viele leckere und schnelle Rezepte für die Zubereitung von Haferflocken. 

Zubereitung von Haferflocken – Bratlinge

  • Zu den Zutaten gehören drei Viertel Liter Fleischbrühe, 200 Gramm Haferflocken, Salz, Pfeffer, ein Bund Petersilie, ein Bund Schnittlauch, eine Zwiebel, 150 Gramm Champignons, ein Esslöffel Mehl und 40 Gramm Butter.
  • Fleischbrühe wird in einem Topf aufgekocht, dazu werden die Haferflocken gegeben. Dies wird zu einem dicken Brei gekocht, wobei dieser öfters umgerührt werden sollten. Der Haferflockenbrei wird mit Salz und Pfeffer gewürzt, anschließend werden Champignons, Petersilie, Schnittlauch und Zwiebeln klein geschnitten und in den Brei gegeben.
  • Alles wird ordentlich umgerührt und das Mehl wird eingerührt. Die ganze Masse wird nun abgekühlt und zu friakdellengroßen Bratlingen geformt. Nun wird Butter erhitzt und die Bratlinge werden goldbraun gebraten. Am besten schmeckt ein Salat dazu.

Zubereitung von Haferflocken – Waffeln

  • Die Zutaten sind 125 Gramm Haferflocken, 250 Milliliter Milch, drei Esslöffel Zucker, einen halben Teelöffel Zimt, zwei Esslöffel Butter, zwei Eier.
  • Milch wird mit Haferflocken verrührt, dazu kommt etwas Zimt, Zucker, Eier und Butter. Alles wird zu einem Teig verrührt, der dann portionsweise in einem Waffeleisen goldbraun gebacken wird.

Zubereitung von Haferflocken – Plätzchen

  • Zutaten: 250 Gramm Butter, 250 Gramm Zucker, zwei Päckchen Vanillezucker, ein Ei, 250 Gramm Haferflocken, 100 Gramm Mehl. Vanillezucker, Butter und Zucker werden in einem Mixer schaumig geschlagen, anschließend wird Mehl untergehoben. 
  • Nun werden Haferflocken untergehoben und Backpapier wird auf das Backblech gelegt. Ein paar Haufen werden mit einem Löffel darauf gesetzt und zwischen den Haufen sollte etwas Abstand bleiben. 
  • Das Blech wird für etwa 20 Minuten in den Backofen geschoben, bis die Haufen goldbraun sind.  Vorher wird der Ofen auf 180 Grad vorgeheizt und während des Backens sollte der Herd auf 150 Grad gestellt werden. 

Zubereitung von Haferflocken – schwedisches Frühstück

  • Als Zutaten werden Haferflocken, Salz, Milch und eventuell etwas Apfelmus oder Konfitüre verwendet. In 400 Milliliter Wasser werden 100 Gramm Haferflocken eingerührt, in den Topf kommt auch noch eine Prise Salz. 
  • Die Mischung wird erwärmt und unter Rühren einige Minuten aufgekocht. Die zähe Breimasse kommt in eine Müslischüssel. Darüber wird etwas kalte Milch gegossen. 
  • Nun ist das klassische schwedische Frühstück fertig. Viele geben anschließend noch etwas Himbeer-, Brombeer- oder Preiselbeermarmelade über den Brei. Auch Apfelmus ist für das Frühstück geeignet.