Zweiter Weihnachtsfeiertag: Gemütlicher Weihnachtsbrunch

Anstatt erneut ein Drei-Gänge-Menü aufzutischen, können Sie Ihre Gäste am zweiten Feiertag zu einem gemütlichen Weihnachtsbrunch einladen.


Statt zum dritten Mal ein opulentes Festmahl aufzutischen, können Sie Verwandte oder Freunde zu einem gemütlichen Festtagsbrunch einladen. Der Vorteil? Sie können vieles vorbereiten und die Zeit mit Ihren Gästen anstatt in der Küche verbringen.

Hier einige Rezepte für Sie sowie eine Liste, was zu einem leckeren Weihnachtsbrunch einfach dazugehört:

verschiedene Brötchen, Croissants
Butter, Margarine
verschiedene Marmeladen, Honig
Schinken, Salami, Putenbrust
Käseplatte
Lachs, Krabbensalat
Rohkost, z.B. Karotten, Gurke, Tomate
Rührei
Bacon, Nürnberger Rostbratwürstchen
Obstsalat
verschiedene Säfte, wenn sich eine helfende Hand findet, frisch gepresst
Kaffee, Tee
Sekt oder Prosecco

Herzhafte Käse-Schinken-Muffins (Rezept für zwölf Muffins)

Hier sind die Zutaten, die Sie benötigen:

150 g Schinken
150 g Gouda
1 Bund Schnittlauch
4 Eier
100 g Butter
300 g Joghurt
6 TL Backpulver
450 g Mehl

Und so wird's gemacht:

  • Schinken würfeln, Käse reiben, Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen, Muffinformen einfetten
  • Butter schaumig rühren, Eier dazugeben, verrühren, dann den Joghurt unterheben
  • das Backpulver in das Mehl sieben und vermischen, Mehl zusammen mit dem Schinken, Käse und Schnittlauch unterrühren
  • Teig in die Förmchen füllen, im Ofen etwa 25 Minuten backen